Rahmenvertrag für die Erbringung von Beratungsleistungen für die europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der allgemeinen und beruflichen Bildung

Auftraggeber: 
Europäische Kommission - Generaldirektion Bildung & Kultur
Dauer: 
2011-2014

3s ist Teil eines von GHK [BE] koordinierten Konsortiums (gemeinsam mit Technopolis [UK] und DTI [DK]), dessen Aufgabe es ist, die Europäische Kommission bei der Entwicklung und Umsetzung von EU-Bildungsstrategien, insbesondere der "ET 2020"-Strategie („Allgemeine und berufliche Bildung 2020”) sowie den Bildungsthemen der "Europa 2020"-Strategie, zu beraten und unterstützen.

Die Aufgaben umfassen unter anderem:

  • Unterstützung für gemeinsame Lernaktivitäten im Rahmen der OMK (Offene Methode der Koordinierung) im Bereich Bildung: Vorbereitung und Erstellung von Dokumenten, Berichterstattung und Verteilung, Erstellung und Management von Websites und Webtools
  • Erstellung von Best Practice-Sammlungen, Leitfäden sowie Werkzeugen zur Durchführung und Evaluierung von EU-Strategien und -instrumentarien
  • Analyse nationaler Gegebenheiten und Entwicklungen
  • Beratung zu den OMK-Themenschwerpunkten
  • Unterstützung für die Koordinierung von Netzwerken, Beratergruppen und ExpertInnengruppen, wie zB: Netzwerk- und Gruppenanimation (ggf. mit der Nutzung von IT-Kommunikationsplattformen), Auswahl von Experten und Rednern, Sammlung und Verbreitung von Informationen, Vorbereitung und Betreuung von Meetings, Erstellung von Dokumenten, Berichterstattung, Entwicklung von Support-Tools.