5. April 2022

Innovation durch Zusammenarbeit

Eine neue EU-Publikation bietet einen Überblick über Entwicklungen und Fragen in Zusammenhang mit der Erschließung von Innovation und „Mehrfachexzellenz“ (multiple excellence) durch die Kooperation von Universitäten mit Unternehmen.

Bei der Erschließung von Innovationen spielt die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen (University Business Cooperation, UBC) eine wichtige Rolle. Gerade bei der Schaffung von „Innovationsökosystemen“, die es ver­schie­de­nen Akteur*innen (mul­ti­na­tio­na­len Unternehmen, KMU, Start-ups, Studierenden, poli­ti­schen Entscheidungsträgern) ermög­licht, zusam­men­zu­ar­bei­ten, sind die Universitäten von zentraler Bedeutung. In der neuen von der Europäischen Kommission in der Reihe Reflection Papers her­aus­ge­ge­be­nen Publikation Unlocking systemic inno­va­ti­on excel­lence through UBC werden Beispiele vor­ge­stellt, wie UBC ein prak­ti­scher Ansatz sein kann, um Innovationen frei­zu­set­zen und Lösungen zu prä­sen­tie­ren. Stefan Humpl und Tanja Bacher von 3s sind gemeinsam mit Nadine Burquel (BCS) die Autor*innen.

 

Link zur Publikation „Unlocking systemic inno­va­ti­on excel­lence through USB

Kontakt: Stefan Humpl
Client: European Commission – DG for Education, Youth, Sport and Culture

image by pixabay


25. Apr

Vortragsreihe zu Instrumenten und Prinzipien der euro­päi­schen Berufsbildung

Zwischen 17. und 30. Mai organisiert das Erasmus+ VET Team Austria eine Online-Vortragsreihe zu Berufsbildungsthemen. Karin Luomi-Messerer und Monika Auzinger (3s) sind als Vortragende beteiligt.

14. Apr

Berufsinformation mehr­spra­chig

Die mehrsprachigen Inhalte der AMS-Berufsinformationssystem wurden kürzlich um Inhalte in Ukrainisch und Russisch erweitert.

23. März

Wie kann man Berufspraktika ver­bes­sern? Ihre Meinung ist gefragt

Der „Qualitätsrahmen für Praktika“ (QFT) des Europäischen Rates aus dem Jahr 2014 forderte die EU-Länder auf, die Qualität von Praktika, insbesondere Lerninhalte und Arbeitsbedingungen, zu verbessern, um den Übergang ins Berufsleben zu erleichtern.

22. März

Erste Ergebnisse aus dem TRANSVAL‒EU-Projekt

Zwischenergebnisse aus dem ersten Projektjahr sind bereits verfügbar

25. Apr

Vortragsreihe zu Instrumenten und Prinzipien der euro­päi­schen Berufsbildung

Zwischen 17. und 30. Mai organisiert das Erasmus+ VET Team Austria eine Online-Vortragsreihe zu Berufsbildungsthemen. Karin Luomi-Messerer und Monika Auzinger (3s) sind als Vortragende beteiligt.

14. Apr

Berufsinformation mehr­spra­chig

Die mehrsprachigen Inhalte der AMS-Berufsinformationssystem wurden kürzlich um Inhalte in Ukrainisch und Russisch erweitert.

23. März

Wie kann man Berufspraktika ver­bes­sern? Ihre Meinung ist gefragt

Der „Qualitätsrahmen für Praktika“ (QFT) des Europäischen Rates aus dem Jahr 2014 forderte die EU-Länder auf, die Qualität von Praktika, insbesondere Lerninhalte und Arbeitsbedingungen, zu verbessern, um den Übergang ins Berufsleben zu erleichtern.

25. Apr

Vortragsreihe zu Instrumenten und Prinzipien der euro­päi­schen Berufsbildung

Zwischen 17. und 30. Mai organisiert das Erasmus+ VET Team Austria eine Online-Vortragsreihe zu Berufsbildungsthemen. Karin Luomi-Messerer und Monika Auzinger (3s) sind als Vortragende beteiligt.

14. Apr

Berufsinformation mehr­spra­chig

Die mehrsprachigen Inhalte der AMS-Berufsinformationssystem wurden kürzlich um Inhalte in Ukrainisch und Russisch erweitert.

25. Apr

Vortragsreihe zu Instrumenten und Prinzipien der euro­päi­schen Berufsbildung

Zwischen 17. und 30. Mai organisiert das Erasmus+ VET Team Austria eine Online-Vortragsreihe zu Berufsbildungsthemen. Karin Luomi-Messerer und Monika Auzinger (3s) sind als Vortragende beteiligt.

14. Apr

Berufsinformation mehr­spra­chig

Die mehrsprachigen Inhalte der AMS-Berufsinformationssystem wurden kürzlich um Inhalte in Ukrainisch und Russisch erweitert.

>alle News