• en

Update des AMS-Berufs-Informationssystems ‚BIS 2.0‘

Im Juni 2020 wurde das AMS Berufsinformationssystems (BIS) grundlegend aktualisiert (von 3s und unserem technischen Partner FWD). Es erfolgte u. a. eine Anpassung an das Corporate Design des AMS sowie Umstellung auf ein responsives Layout, um Barrierefreiheit und die Nutzbarkeit auf Smartphones zu gewährleisten (siehe Bild).
Weiters wurden neue Funktionen ergänzt: Berufe und Kompetenzen können als Favoriten markiert und mit Notizen versehen werden. Zudem gibt es neue Filtermöglichkeiten: Die gefundenen Berufe können nach den erforderlichen Deutsch-Kenntnissen sowie den typischen Qualifikationsniveaus gefiltert werden. „Per Knopfdruck“ kann aus der Suchergebnisseite eine PDF-Datei für Ausdrucke generiert werden.
Für weitere Informationen siehe die Release-Notes auf der BIS-Website: www.ams.at/bis/

“Europäische Kompetenzagenda” und “Vorschlag für eine Empfehlung des Rates zu einem Europäischen Rahmen für hochwertige und nachhaltige Berufsausbildungen” veröffentlicht

Am 1. Juli präsentierte die Europäische Kommission die “Europäische Kompetenzagenda für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit, soziale Gerechtigkeit und Resilienz“. Sie legt ehrgeizige, quantitative Ziele für die Höherqualifizierung (Verbesserung bestehender Kompetenzen) und die Umschulung (Ausbildung in neuen Kompetenzen) fest, die innerhalb der nächsten fünf Jahre durch eine Reihe von 12 „Aktionen“ erreicht werden sollen.

Neue Publikation mit 3s-Beitrag jetzt online: „Studie zur Unterstützung der Evaluierung der Ratsempfehlung zur Validierung nicht-formalen und informellen Lernens“

Während ihres gesamten Lebens entwickeln Menschen Fähigkeiten durch Arbeit, Freiwilligentätigkeit, Freizeit, Lebenserfahrung, selbstständiges Lernen, Online-Lernen, nicht-institutionelle Kurse und vieles mehr. Die Validierung dieses nicht-formalen und informellen Lernens hilft ihnen, sich besser in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft zu integrieren.

Neue Cedefop-Veröffentlichung jetzt online: ‚Europäischer Qualifikationsrahmen – Berufliche Erstausbildung: Schwerpunkt auf Qualifikationen der Niveaus 3 und 4‘.

In dieser Studie werden die über nationale Klassifikationen den EQR-Niveaus 3 und 4 zugeordneten Qualifikationen der beruflichen Erstausbildung näher betrachtet und ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede beleuchtet. Es wird ihre Ausrichtung und ihre Wertigkeit auf dem Arbeitsmarkt oder für anschließende Bildungswege untersucht sowie die Art und Weise ihrer Zuordnung zu den nationalen Qualifikationsrahmen (NQR) und den EQR-Niveaus.