Evaluierung von Studienprogrammen mit Zugangsbeschränkungen

3s führte im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (bmwfw) eine Evaluierungsstudie zu den Auswirkungen des §24 UG (Universitätsgesetz) 2002 durch.

Seit 2005 haben die öster­rei­chi­schen Universitäten durch diesen Paragraphen die Möglichkeit, für bestimmte Studienfächer, die wegen des deutschen Numerus Clausus’ eine hohe Nachfrage von deutschen Studierenden ver­zeich­nen, Zugangsbeschränkungen zu erlassen. 2008/2009 machte 3s schon einmal eine Evalierungsstudie zu diesem Thema. Nun wurde eine Beobachtungsperiode, die von 2009 bis 2014 dauerte, aus­ge­wer­tet. Die Ergebnisse wurden dann mit denen aus der ersten Studie verglichen.

Die Evaluierung bestand aus folgenden Teilen:

  • Analyse der vom §124 UG 2002 betrof­fe­nen Studienfächer
  • Beschreibung und Typologie der ver­schie­de­nen Formen von Zulassungsbeschränkungen und ange­wand­ten Auswahlmethoden
  • Anzahl erfolg­rei­cher TeilnehmerInnen
  • Soziodemografische TeilnemerInnendaten
  • Umfangreiche Onlineumfrage mit Personen, die in den letzten zwei Jahren an den Auswahlprozessen teil­ge­nom­men hatten.

Projekt: Evaluation of Study Programmes with limited admission in accordance with § 124b UG 2002

Ansprechperson: Stefan Humpl

Mail to stefan.humpl@3s.co.at

Client: Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (bmwfw)

Laufzeit: 2014

Services & Events

Wirtschaftskooperationen euro­päi­scher Hochschulen und COVID-19

3s unter­sucht die aktuelle Lage der euro­päi­schen Hochschulen und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen.

Innovations- & Entwicklungsprojekte

Transversale Kompetenzen für das 21. Jahrhundert

Das Erasmus+ Projekt TRANSVAL-EU testet inno­va­ti­ve Ansätze zur Validierung von trans­ver­sa­len Kompetenzen im Bereich non-formalen und infor­mel­len Lernens in fünf EU-Pilotländern.

Studien & Analysen

Die Zukunft der Berufsbildung

Unter der Leitung von 3s unter­su­chen über 100 ForscherInnen aus allen EU-Mitgliedstaaten Status und Perspektiven der Berufsbildung in Europa. Damit bereiten sie künftige Weichenstellungen in der Bildungspolitik vor.

Tools & Anwendungen

Alle Berufe auf einen Klick – Die AMS-Berufewelt

Das Online-Berufsinformationssystem (BIS) des AMS infor­miert über alle bestehen­den Berufe und Lehrberufe Österreichs. 3s-Expert*innen ent­wickeln dieses Tool ständig weiter und warten die Inhalte. 

Services & Events

Wirtschaftskooperationen euro­päi­scher Hochschulen und COVID-19

3s unter­sucht die aktuelle Lage der euro­päi­schen Hochschulen und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen.

Innovations- & Entwicklungsprojekte

Transversale Kompetenzen für das 21. Jahrhundert

Das Erasmus+ Projekt TRANSVAL-EU testet inno­va­ti­ve Ansätze zur Validierung von trans­ver­sa­len Kompetenzen im Bereich non-formalen und infor­mel­len Lernens in fünf EU-Pilotländern.

Studien & Analysen

Die Zukunft der Berufsbildung

Unter der Leitung von 3s unter­su­chen über 100 ForscherInnen aus allen EU-Mitgliedstaaten Status und Perspektiven der Berufsbildung in Europa. Damit bereiten sie künftige Weichenstellungen in der Bildungspolitik vor.

Services & Events

Wirtschaftskooperationen euro­päi­scher Hochschulen und COVID-19

3s unter­sucht die aktuelle Lage der euro­päi­schen Hochschulen und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen.

Innovations- & Entwicklungsprojekte

Transversale Kompetenzen für das 21. Jahrhundert

Das Erasmus+ Projekt TRANSVAL-EU testet inno­va­ti­ve Ansätze zur Validierung von trans­ver­sa­len Kompetenzen im Bereich non-formalen und infor­mel­len Lernens in fünf EU-Pilotländern.

Services & Events

Wirtschaftskooperationen euro­päi­scher Hochschulen und COVID-19

3s unter­sucht die aktuelle Lage der euro­päi­schen Hochschulen und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen.

Innovations- & Entwicklungsprojekte

Transversale Kompetenzen für das 21. Jahrhundert

Das Erasmus+ Projekt TRANSVAL-EU testet inno­va­ti­ve Ansätze zur Validierung von trans­ver­sa­len Kompetenzen im Bereich non-formalen und infor­mel­len Lernens in fünf EU-Pilotländern.