Projects & Services: Studien & Analysen


Projekte & Services: Studien & Analysen

Startschuss für eine neue Generation Individueller Weiterbildungskonten


3s geht in einer Studie für Cedefop Fragen nach den Potenzialen der neuen Ratsempfehlung zu „Individual Learning Accounts“ nach, setzt in Kooperation fünf Länderfallstudien um und ent­wickelt Vorschläge für die Implementierung. 

Die Zukunft der Berufsbildung


Unter der Leitung von 3s unter­su­chen über 100 ForscherInnen aus allen EU-Mitgliedsstaaten Status und Perspektiven der Berufsbildung in Europa. Damit bereiten sie künftige Weichenstellungen in der Bildungspolitik vor. 

Bedarfs- und Akzeptanzanalysen für neue Studienangebote

Seit Gründung der Fachhochschulen in Österreich unter­stützt 3s die Akkreditierung neuer Studiengänge durch Bedarfs- und Akzeptanzanalysen, die Aufschluss über die künftige Nachfrage nach Studienplätzen und den Arbeitsmarkt geben. 

Wohin in Beruf und Weiterbildung? Die Wiener Wochen zeigen den Weg

Seit 2015 orga­ni­siert der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfond mit den „Wiener Wochen für Beruf und Weiterbildung“ eine jährliche Veranstaltungsreihe. 3s begleitet die „Wiener Wochen“ mit einem Qualitätsmonitoring. 

Die LLL:2020-Strategie auf dem Prüfstand

Die 2011 beschlos­se­ne Österreichische Strategie zum lebens­be­glei­ten­den Lernen LLL:2020 setzte neue Impulse zu Bildung und Weiterbildung über die gesamte Lebensspanne — wis­sen­schaft­lich begleitet von 3s. 

Die besten Erasmus+-Projekte zur Förderung von Inklusion in der Bildung

Dieses Projekt zielt auf die syste­ma­ti­sche Erhebung und Analyse von Erasmus+-Projekten mit dem Schwerpunkten Inklusion, Verhinderung von frühen Bildungsabbrüchen und Stärkung der Zugehörigkeit. 

Lernen für den Grünen Wandel

3s beschäf­tigt sich in zwei Projekten mit dem Thema Lernen für öko­lo­gi­sche Nachhaltigkeit, einmal in einer Analyse von Erasmus+-Projekten und einmal zur Unterstützung der Europäischen Kommission in eben­die­sem Bereich. 

Digitalisierung in der Schule unterstützen

Im Projekt DigiMe werden Schüler*innen auf die digitalen Anforderungen der künftigen Arbeitswelt vor­be­rei­tet und Lehrkräfte in der Vermittlung ent­spre­chen­der Kompetenzen unter­stützt. 3s evaluiert die Projektergebnisse. 

Unterstützung der European Graduate Tracking Initiative (EGTI)

3s unter­stützt die Europäische Kommission bei der Entwicklung von Maßnahmen zur besseren Nachverfolgung des Werdegangs von Hochschulabsolvent*innen in der EU. 

Appetit auf Weiterbildung

Wie lässt sich die Lust auf Weiterbildung durch Geld oder andere Maßnahmen anregen? 3s beforscht hierzu die Fülle unter­schied­li­cher Ansätze innerhalb der EU und ent­wickelt neue Entscheidungsgrundlagen für die Politik. 

Weiterbildungsförderung, die wirkt


Europaweit gibt es eine Vielzahl von Förderungen und Maßnahmen zur indi­vi­du­el­len Weiterbildung. Mit einem ver­glei­chen­den Forschungsprojekt erweitern wir das Wissen über diese Maßnahmen und ihre Wirkung. 

Startschuss für eine neue Generation Individueller Weiterbildungskonten


3s geht in einer Studie für Cedefop Fragen nach den Potenzialen der neuen Ratsempfehlung zu „Individual Learning Accounts“ nach, setzt in Kooperation fünf Länderfallstudien um und ent­wickelt Vorschläge für die Implementierung. 

Die Zukunft der Berufsbildung


Unter der Leitung von 3s unter­su­chen über 100 ForscherInnen aus allen EU-Mitgliedsstaaten Status und Perspektiven der Berufsbildung in Europa. Damit bereiten sie künftige Weichenstellungen in der Bildungspolitik vor. 

Bedarfs- und Akzeptanzanalysen für neue Studienangebote

Seit Gründung der Fachhochschulen in Österreich unter­stützt 3s die Akkreditierung neuer Studiengänge durch Bedarfs- und Akzeptanzanalysen, die Aufschluss über die künftige Nachfrage nach Studienplätzen und den Arbeitsmarkt geben. 

Wohin in Beruf und Weiterbildung? Die Wiener Wochen zeigen den Weg

Seit 2015 orga­ni­siert der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfond mit den „Wiener Wochen für Beruf und Weiterbildung“ eine jährliche Veranstaltungsreihe. 3s begleitet die „Wiener Wochen“ mit einem Qualitätsmonitoring. 

Die LLL:2020-Strategie auf dem Prüfstand

Die 2011 beschlos­se­ne Österreichische Strategie zum lebens­be­glei­ten­den Lernen LLL:2020 setzte neue Impulse zu Bildung und Weiterbildung über die gesamte Lebensspanne — wis­sen­schaft­lich begleitet von 3s. 

Die besten Erasmus+-Projekte zur Förderung von Inklusion in der Bildung

Dieses Projekt zielt auf die syste­ma­ti­sche Erhebung und Analyse von Erasmus+-Projekten mit dem Schwerpunkten Inklusion, Verhinderung von frühen Bildungsabbrüchen und Stärkung der Zugehörigkeit. 

Lernen für den Grünen Wandel

3s beschäf­tigt sich in zwei Projekten mit dem Thema Lernen für öko­lo­gi­sche Nachhaltigkeit, einmal in einer Analyse von Erasmus+-Projekten und einmal zur Unterstützung der Europäischen Kommission in eben­die­sem Bereich. 

Digitalisierung in der Schule unterstützen

Im Projekt DigiMe werden Schüler*innen auf die digitalen Anforderungen der künftigen Arbeitswelt vor­be­rei­tet und Lehrkräfte in der Vermittlung ent­spre­chen­der Kompetenzen unter­stützt. 3s evaluiert die Projektergebnisse. 

Unterstützung der European Graduate Tracking Initiative (EGTI)

3s unter­stützt die Europäische Kommission bei der Entwicklung von Maßnahmen zur besseren Nachverfolgung des Werdegangs von Hochschulabsolvent*innen in der EU. 

Appetit auf Weiterbildung

Wie lässt sich die Lust auf Weiterbildung durch Geld oder andere Maßnahmen anregen? 3s beforscht hierzu die Fülle unter­schied­li­cher Ansätze innerhalb der EU und ent­wickelt neue Entscheidungsgrundlagen für die Politik. 

Weiterbildungsförderung, die wirkt


Europaweit gibt es eine Vielzahl von Förderungen und Maßnahmen zur indi­vi­du­el­len Weiterbildung. Mit einem ver­glei­chen­den Forschungsprojekt erweitern wir das Wissen über diese Maßnahmen und ihre Wirkung. 

Startschuss für eine neue Generation Individueller Weiterbildungskonten


3s geht in einer Studie für Cedefop Fragen nach den Potenzialen der neuen Ratsempfehlung zu „Individual Learning Accounts“ nach, setzt in Kooperation fünf Länderfallstudien um und ent­wickelt Vorschläge für die Implementierung. 

Die Zukunft der Berufsbildung


Unter der Leitung von 3s unter­su­chen über 100 ForscherInnen aus allen EU-Mitgliedsstaaten Status und Perspektiven der Berufsbildung in Europa. Damit bereiten sie künftige Weichenstellungen in der Bildungspolitik vor. 

Bedarfs- und Akzeptanzanalysen für neue Studienangebote

Seit Gründung der Fachhochschulen in Österreich unter­stützt 3s die Akkreditierung neuer Studiengänge durch Bedarfs- und Akzeptanzanalysen, die Aufschluss über die künftige Nachfrage nach Studienplätzen und den Arbeitsmarkt geben. 

Wohin in Beruf und Weiterbildung? Die Wiener Wochen zeigen den Weg

Seit 2015 orga­ni­siert der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfond mit den „Wiener Wochen für Beruf und Weiterbildung“ eine jährliche Veranstaltungsreihe. 3s begleitet die „Wiener Wochen“ mit einem Qualitätsmonitoring. 

Die LLL:2020-Strategie auf dem Prüfstand

Die 2011 beschlos­se­ne Österreichische Strategie zum lebens­be­glei­ten­den Lernen LLL:2020 setzte neue Impulse zu Bildung und Weiterbildung über die gesamte Lebensspanne — wis­sen­schaft­lich begleitet von 3s. 

Die besten Erasmus+-Projekte zur Förderung von Inklusion in der Bildung

Dieses Projekt zielt auf die syste­ma­ti­sche Erhebung und Analyse von Erasmus+-Projekten mit dem Schwerpunkten Inklusion, Verhinderung von frühen Bildungsabbrüchen und Stärkung der Zugehörigkeit. 

Lernen für den Grünen Wandel

3s beschäf­tigt sich in zwei Projekten mit dem Thema Lernen für öko­lo­gi­sche Nachhaltigkeit, einmal in einer Analyse von Erasmus+-Projekten und einmal zur Unterstützung der Europäischen Kommission in eben­die­sem Bereich. 

Digitalisierung in der Schule unterstützen

Im Projekt DigiMe werden Schüler*innen auf die digitalen Anforderungen der künftigen Arbeitswelt vor­be­rei­tet und Lehrkräfte in der Vermittlung ent­spre­chen­der Kompetenzen unter­stützt. 3s evaluiert die Projektergebnisse. 

Unterstützung der European Graduate Tracking Initiative (EGTI)

3s unter­stützt die Europäische Kommission bei der Entwicklung von Maßnahmen zur besseren Nachverfolgung des Werdegangs von Hochschulabsolvent*innen in der EU. 

Appetit auf Weiterbildung

Wie lässt sich die Lust auf Weiterbildung durch Geld oder andere Maßnahmen anregen? 3s beforscht hierzu die Fülle unter­schied­li­cher Ansätze innerhalb der EU und ent­wickelt neue Entscheidungsgrundlagen für die Politik. 

Weiterbildungsförderung, die wirkt


Europaweit gibt es eine Vielzahl von Förderungen und Maßnahmen zur indi­vi­du­el­len Weiterbildung. Mit einem ver­glei­chen­den Forschungsprojekt erweitern wir das Wissen über diese Maßnahmen und ihre Wirkung. 

Startschuss für eine neue Generation Individueller Weiterbildungskonten

3s geht in einer Studie für Cedefop Fragen nach den Potenzialen der neuen Ratsempfehlung zu „Individual Learning Accounts“ nach, setzt in Kooperation fünf Länderfallstudien um und ent­wickelt Vorschläge für die Implementierung. 

Die Zukunft der Berufsbildung

Unter der Leitung von 3s unter­su­chen über 100 ForscherInnen aus allen EU-Mitgliedsstaaten Status und Perspektiven der Berufsbildung in Europa. Damit bereiten sie künftige Weichenstellungen in der Bildungspolitik vor. 

Bedarfs- und Akzeptanzanalysen für neue Studienangebote

Seit Gründung der Fachhochschulen in Österreich unter­stützt 3s die Akkreditierung neuer Studiengänge durch Bedarfs- und Akzeptanzanalysen, die Aufschluss über die künftige Nachfrage nach Studienplätzen und den Arbeitsmarkt geben. 

Wohin in Beruf und Weiterbildung? Die Wiener Wochen zeigen den Weg

Seit 2015 orga­ni­siert der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfond mit den „Wiener Wochen für Beruf und Weiterbildung“ eine jährliche Veranstaltungsreihe. 3s begleitet die „Wiener Wochen“ mit einem Qualitätsmonitoring.