Quo vadis, Hochschulabsolvent*in?

Strategien und Praktiken der EU-Mitgliedstaaten bei der Nachverfolgung des Werdegangs von Absolvent*innen von Hochschulen oder höherer Berufsbildung sind Gegenstand einer von der Europäischen Kommission beauftragten Studie.

image by Photo by Rodion Kutsaev on Unsplash

An vielen Universitäten und Hochschuleinrichtungen der EU und des EWR ist die Nachverfolgung des Werdegangs von Absolvent*innen gut verankert. Aber welche konkreten syste­mi­schen Ansätze werden in den jewei­li­gen Ländern ange­wen­det? Wie sieht es bei den Absolvent*innen der höheren Berufsbildung aus, gibt es hier ebenfalls Methoden der syste­ma­ti­schen Nachverfolgung? Welche Fortschritte wurden in den letzten Jahren aufgrund der dies­be­züg­li­chen Empfehlung des Europäischen Rates erzielt?

Diese und weitere Fragen versucht  eine von der Europäischen Union beauf­trag­te Studie zu beantworten.

Die Studienziele lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Analyse der erfassten Maßnahmen zur Nachverfolgung von Hochschulabsolvent*innen, um den Status quo zu bewerten und fest­zu­stel­len, in welchem Ausmaß diese Maßnahmen den Anforderungen der Empfehlungen des Europäischen Rates ent­spre­chen. Zudem sollen Bereiche iden­ti­fi­ziert werden, in denen Verbesserungen möglich sind.
  • Erstellung von Leitfäden zur Konzeption und Durchführung von ver­schie­de­nen Maßnahmen zur Nachverfolgung der Absolvent*innen (Erhebungen, Verwaltungsdaten) und Verbreitung der Ergebnisse.
  • Durchführung einer Bestandsaufnahme der Strategien und Datenerhebungspraktiken bei der Nachverfolgung von Absolvent*innen an Hochschulen in EEA-Staaten (insgesamt 31) auf insti­tu­tio­nel­ler Ebene mittels Online-Erhebungen.

Die von der Europäischen Kommission beauf­trag­te Studie wird von ICF (BE) koor­di­niert, CHEPS (NL) und 3s sind Konsortialpartner.


Projekt: Mapping the State of Graduate Tracking Policies and Practices in the EU Member States and EEA Countries

Ansprechperson: Sigrid Mannsberger-Nindl

Mail to sigrid.mannsberger-nindl@3s.co.at

Client: Europäische Union – DGEAC (Generaldirektion: Bildung, Jugend, Sport und Kultur)

Laufzeit: 2019 - 2020

Für den Grünen Wandel in der euro­päi­schen Berufsbildung

Das EU-Projekt GREENOVET unterstützt die Einrichtung von „Zentren der beruflichen Exzellenz“, um die Entwicklung einer innovativen, integrativen und nachhaltigen Wirtschaft in Europa voranzutreiben.

Die Entwicklung von Kompetenzen in Europa vorantreiben

Beim „Pact for Skills“ der Europäischen Union handelt es sich um einen Aufruf an öffentliche wie auch private Stakeholder, kollektive Fort- und Weiterbildungsinitiativen zu starten bzw. zu stärken. 3s unterstützt die Umsetzung.

Services & Events

Wirtschaftskooperationen euro­päi­scher Hochschulen und COVID-19

3s untersucht die aktuelle Lage der europäischen Hochschulen und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen.

Innovations- & Entwicklungsprojekte

Transversale Kompetenzen für das 21. Jahrhundert

Das Erasmus+ Projekt TRANSVAL-EU testet innovative Ansätze zur Validierung von transversalen Kompetenzen im Bereich non-formalen und informellen Lernens in fünf EU-Pilotländern.

Für den Grünen Wandel in der euro­päi­schen Berufsbildung

Das EU-Projekt GREENOVET unterstützt die Einrichtung von „Zentren der beruflichen Exzellenz“, um die Entwicklung einer innovativen, integrativen und nachhaltigen Wirtschaft in Europa voranzutreiben.

Die Entwicklung von Kompetenzen in Europa vorantreiben

Beim „Pact for Skills“ der Europäischen Union handelt es sich um einen Aufruf an öffentliche wie auch private Stakeholder, kollektive Fort- und Weiterbildungsinitiativen zu starten bzw. zu stärken. 3s unterstützt die Umsetzung.

Services & Events

Wirtschaftskooperationen euro­päi­scher Hochschulen und COVID-19

3s untersucht die aktuelle Lage der europäischen Hochschulen und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen.

Für den Grünen Wandel in der euro­päi­schen Berufsbildung

Das EU-Projekt GREENOVET unterstützt die Einrichtung von „Zentren der beruflichen Exzellenz“, um die Entwicklung einer innovativen, integrativen und nachhaltigen Wirtschaft in Europa voranzutreiben.

Die Entwicklung von Kompetenzen in Europa vorantreiben

Beim „Pact for Skills“ der Europäischen Union handelt es sich um einen Aufruf an öffentliche wie auch private Stakeholder, kollektive Fort- und Weiterbildungsinitiativen zu starten bzw. zu stärken. 3s unterstützt die Umsetzung.

Für den Grünen Wandel in der euro­päi­schen Berufsbildung

Das EU-Projekt GREENOVET unterstützt die Einrichtung von „Zentren der beruflichen Exzellenz“, um die Entwicklung einer innovativen, integrativen und nachhaltigen Wirtschaft in Europa voranzutreiben.

Die Entwicklung von Kompetenzen in Europa vorantreiben

Beim „Pact for Skills“ der Europäischen Union handelt es sich um einen Aufruf an öffentliche wie auch private Stakeholder, kollektive Fort- und Weiterbildungsinitiativen zu starten bzw. zu stärken. 3s unterstützt die Umsetzung.