16. Dezember 2022

Betriebliche Weiterbildung in KKMU

Günter Hefler stellte auf dem Cedefop Brussels Seminar am 15. Dezember 2022 Ergebnisse eines zweijährigen Forschungsprojekts vor. Die zentrale Frage war, welche Policy Instrumente KKMU dabei unterstützen können, ihr Weiterbildungsangebot zu erhöhen.

Unternehmen spielen eine ent­schei­den­de Rolle bei der Förderung des lebens­lan­gen Lernens, sie finan­zie­ren einen Großteil der beruf­li­chen Weiterbildung. Kleinst‑, Klein und mit­tel­gro­ße Unternehmen (KKMU) bieten im Vergleich weitaus weniger arbeit­ge­ber­ge­för­der­te Weiterbildung an als größere Unternehmen, wobei ein beträcht­li­cher Anteil der KKMU überhaupt keine Weiterbildung anbietet. In der Präsentation werden die Gründe für diese „Weiterbildungslücke“ bei KKMU auf­ge­zeigt, wie z. B. fehlende finan­zi­el­le Mittel, aber auch andere Hindernisse wie man­geln­des Know-how, fehlendes Bewusstsein und fehlende Zeit.

Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite oder werfen Sie einen Blick in die Präsentation.

Die voll­stän­di­gen Berichte der vom Cedefop finan­zier­ten Studie Financial and non-financial incen­ti­ves to encourage provision of and par­ti­ci­pa­ti­on in education and training werden 2023 veröffentlicht.


Ansprechperson: Günter Hefler

Client: Cedefop

13. Jun

Nachlese zum Cedefop-Workshop zu Lernergebnissen in der Berufsbildung

Am 24. Mai veranstaltete Cedefop einen Online-Workshop zur praktischen Umsetzung von Lernergebnissen in schulischen und betrieblichen Ausbildungsprogrammen.

23. Mai

Validierung als euro­päi­sches Thema und darüber hinaus

Gleich mehrere kürzlich erschienene Publikationen zeigen die breite 3s-Expertise im Themenbereich Validierung: Die Aktualisierung des European Validation Inventory und ein ETF Themenbericht.

21. Mai

Weiterbildung in der Doppelten Transformation

Bei einer Kooperationsveranstaltung der Arbeiterkammer Wien und des waff wurden Schlaglichter auf „Weiterbildung im Spannungsfeld digitaler und nachhaltiger Transformation“ geworfen.

30. Apr

Strategische Zugänge zu Weiterbildung

Working Paper Nr. 2 von Skills2Capabilities wurde kürzlich veröffentlicht und enthält eine Sammlung von Länderfallstudien zu nationalen Strategiedokumenten zur Aus- und Weiterbildungspolitik.

13. Jun

Nachlese zum Cedefop-Workshop zu Lernergebnissen in der Berufsbildung

Am 24. Mai veranstaltete Cedefop einen Online-Workshop zur praktischen Umsetzung von Lernergebnissen in schulischen und betrieblichen Ausbildungsprogrammen.

23. Mai

Validierung als euro­päi­sches Thema und darüber hinaus

Gleich mehrere kürzlich erschienene Publikationen zeigen die breite 3s-Expertise im Themenbereich Validierung: Die Aktualisierung des European Validation Inventory und ein ETF Themenbericht.

21. Mai

Weiterbildung in der Doppelten Transformation

Bei einer Kooperationsveranstaltung der Arbeiterkammer Wien und des waff wurden Schlaglichter auf „Weiterbildung im Spannungsfeld digitaler und nachhaltiger Transformation“ geworfen.

13. Jun

Nachlese zum Cedefop-Workshop zu Lernergebnissen in der Berufsbildung

Am 24. Mai veranstaltete Cedefop einen Online-Workshop zur praktischen Umsetzung von Lernergebnissen in schulischen und betrieblichen Ausbildungsprogrammen.

23. Mai

Validierung als euro­päi­sches Thema und darüber hinaus

Gleich mehrere kürzlich erschienene Publikationen zeigen die breite 3s-Expertise im Themenbereich Validierung: Die Aktualisierung des European Validation Inventory und ein ETF Themenbericht.

13. Jun

Nachlese zum Cedefop-Workshop zu Lernergebnissen in der Berufsbildung

Am 24. Mai veranstaltete Cedefop einen Online-Workshop zur praktischen Umsetzung von Lernergebnissen in schulischen und betrieblichen Ausbildungsprogrammen.

23. Mai

Validierung als euro­päi­sches Thema und darüber hinaus

Gleich mehrere kürzlich erschienene Publikationen zeigen die breite 3s-Expertise im Themenbereich Validierung: Die Aktualisierung des European Validation Inventory und ein ETF Themenbericht.

>alle News