Absolvent*innen der beruf­li­chen Erstausbildung “OnTrack”

Das Erasmus+ Projekt „On Track“ zielt auf die Entwicklung eines Tracking-Systems für AbsolventInnen der beruf­li­chen Erstausbildung ab.

Das Hauptziel von OnTrack ist es, zuerst den Kontext und den Bedarf jedes Projektlandes gründlich zu ana­ly­sie­ren und auf dieser Basis ein Tracking-System auf Bildungsanbieterebene zu ent­wickeln, welches in späterer Folge in das Qualitätssicherungssystem des Anbieters (Schulen/Institute) inte­griert werden kann.

Das Tracking-System soll qua­li­ta­ti­ve und quan­ti­ta­ti­ve Daten von AbsolventInnen der beruf­li­chen Bildung im Zusammenhang mit Weiterbildung, Beschäftigung, Karrierewegen, arbeits­markt­re­le­van­ten Fähigkeiten und Kompetenzen sammeln. Dies soll ermög­li­chen, Feedback zum  Qualitätssicherungssystem des Bildungsanbieters zu erhalten und Beiträge zur weiteren Gestaltung von Programmen der beruf­li­chen Bildung und Planung sowie der Umsetzung und Gestaltung von Lernprozessen zu liefern. Die erhobenen Daten sollen außerdem bei der Berufsberatung, der Unterstützung von BerufsbildungsteilnehmerInnen oder bei  der Vernetzung mit dem Arbeitsmarkt eine Hilfestellung sein. Zusätzlich sollen Berufsbildungsanbieter dabei unter­stützt werden, den Tracking-Mechanismus zu etablieren.

Das Projekt dauert von November 2018 bis Oktober 2020. 3s  beteiligt sich maß­geb­lich an der Entwicklung des theo­re­ti­schen Rahmens des Tracking-Systems und bringt seine lang­jäh­ri­ge Expertise im Bereich der Evaluierung und Qualitätssicherung ein.

Projektkoordinator ist die Technische Universität Kosice (TUKE) aus der Slovakei, die weiteren Projektpartner sind:  NAVET (Bulgarien), IDEC (Griechenland), IEK DELTA (Griechenland), Eurofortis (Lettland), Astra (Slowakei), TUKE (Slowakei), Politeknika Ikastegia Txorierri (Spanien), Intercollege (Zypern) und 3s (Österreich).


Projekt: The ‘OnTrack’ project

Ansprechperson: Stefan Humpl

Mail to stefan.humpl@3s.co.at

Client: Erasmus +, Europäische Kommission

Laufzeit: 11/2018 – 10/2020

Services & Events

Wirtschaftskooperationen euro­päi­scher Hochschulen und COVID-19

3s unter­sucht die aktuelle Lage der euro­päi­schen Hochschulen und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen.

Innovations- & Entwicklungsprojekte

Transversale Kompetenzen für das 21. Jahrhundert

Das Erasmus+ Projekt TRANSVAL-EU testet inno­va­ti­ve Ansätze zur Validierung von trans­ver­sa­len Kompetenzen im Bereich non-formalen und infor­mel­len Lernens in fünf EU-Pilotländern.

Studien & Analysen

Die Zukunft der Berufsbildung

Unter der Leitung von 3s unter­su­chen über 100 ForscherInnen aus allen EU-Mitgliedstaaten Status und Perspektiven der Berufsbildung in Europa. Damit bereiten sie künftige Weichenstellungen in der Bildungspolitik vor.

Tools & Anwendungen

Alle Berufe auf einen Klick – Die AMS-Berufewelt

Das Online-Berufsinformationssystem (BIS) des AMS infor­miert über alle bestehen­den Berufe und Lehrberufe Österreichs. 3s-Expert*innen ent­wickeln dieses Tool ständig weiter und warten die Inhalte. 

Services & Events

Wirtschaftskooperationen euro­päi­scher Hochschulen und COVID-19

3s unter­sucht die aktuelle Lage der euro­päi­schen Hochschulen und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen.

Innovations- & Entwicklungsprojekte

Transversale Kompetenzen für das 21. Jahrhundert

Das Erasmus+ Projekt TRANSVAL-EU testet inno­va­ti­ve Ansätze zur Validierung von trans­ver­sa­len Kompetenzen im Bereich non-formalen und infor­mel­len Lernens in fünf EU-Pilotländern.

Studien & Analysen

Die Zukunft der Berufsbildung

Unter der Leitung von 3s unter­su­chen über 100 ForscherInnen aus allen EU-Mitgliedstaaten Status und Perspektiven der Berufsbildung in Europa. Damit bereiten sie künftige Weichenstellungen in der Bildungspolitik vor.

Services & Events

Wirtschaftskooperationen euro­päi­scher Hochschulen und COVID-19

3s unter­sucht die aktuelle Lage der euro­päi­schen Hochschulen und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen.

Innovations- & Entwicklungsprojekte

Transversale Kompetenzen für das 21. Jahrhundert

Das Erasmus+ Projekt TRANSVAL-EU testet inno­va­ti­ve Ansätze zur Validierung von trans­ver­sa­len Kompetenzen im Bereich non-formalen und infor­mel­len Lernens in fünf EU-Pilotländern.

Services & Events

Wirtschaftskooperationen euro­päi­scher Hochschulen und COVID-19

3s unter­sucht die aktuelle Lage der euro­päi­schen Hochschulen und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen.

Innovations- & Entwicklungsprojekte

Transversale Kompetenzen für das 21. Jahrhundert

Das Erasmus+ Projekt TRANSVAL-EU testet inno­va­ti­ve Ansätze zur Validierung von trans­ver­sa­len Kompetenzen im Bereich non-formalen und infor­mel­len Lernens in fünf EU-Pilotländern.